Laden...

Grenzüberschreitungen

Die Außenbeziehungen Schwabens in Mittelalter und Neuzeit

von Georg Kreuzer, Wolfgang Wüst, David Petry (Hrsg.)
ISBN: 978-3-89639-674-7
Drucken
vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben, Band 100 (Hrsg. Historischer Verein für Schwaben)
  • 544 Seiten, Abbildungen: 51 Abb., Hardcover
  • Format 23,5 x 16,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 27.11.2008


Gesammelte Beiträge zur gleichnamigen Tagung des Historischen Vereins für Schwaben in Irsee, November 2007. Aus dem Inhalt:
Wolfgang E. J. Weber: Die moderne Theorie der (Außen-)Politik im frühneuzeitlichen Bayerisch-Schwaben
Andreas Otto Weber: Territoriale Nachbarschaftskonflikte und ihre Lösungsmöglichkeiten im 16. Jahrhundert: Beispiele aus Franken und Schwaben
Franz Brendle: Die geistlichen Reichsstände Schwabens im System der Germania Sacra
Ludolf Pelizaeus: Frankreich, der Erzkanzler und Schwaben: Raumkonzepte vom Rheinbund (1658) zum Rheinbund (1806)
Coralie Zermatten: Die internationalen Beziehungen des Kartäuserordens im Mittelalter: Das Beispiel der süddeutschen Kartausen
Elmar L. Kuhn: uniformitas et difformitates. Die schwierige Verbindung zwischen der schwäbischen Provinz des Paulinerordens und der Ordensleitung in Ungarn
Alois Schmid: St. Ulrich im Bistum Regensburg
Manfred Weitlauff: Wittelsbach-Bayern und Habsburg-Österreich im Widerstreit. Die Niederlage des Kurhauses Bayern im Ringen um den Augsburger Bischofsstuhl im Jahre 1740 und ihre geschichtlichen Hintergründe
Friedrich Battenberg: Eine persönliche Grenzüberschreitung: Bischof Josef von Augsburg als Landgraf von Hessen
Jörg Martin Merz: Das Schaezlerpalais in Augsburg
Helmut Gier: Augsburg - München: Ein kulturelles Beziehungsgeflecht zwischen Einfluss, Vermittlung, Symbiose und Rivalität im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Stefan W. Römmelt: Georgien in Teutschland. Der Augsburger Pastor Samuel Urlsperger (1685-1772) und die pietistische Publizistik über das Siedlungsprojekt Eben-Ezer (Georgia)
Christof Paulus: Maximilian I., Albrecht IV. und die Türken. Eine Interpretation von Holbeins Basilikabild "San Paolo fuori le mura"
Andreas Sohn: Süddeutsche im mittelalterlichen Paris. Eine historische Spurensuche
Wolfgang Wüst: Süddeutsche Reichsstädte als Informationsdrehscheibe
Anton Schindling: Der Straßburger Schulrektor Johannes Sturm, die Schule in Lauingen und die Jesuiten in Dillingen - Humanistische Bildungsreform an Oberrhein und oberer Donau
Thomas Nicklas: Bücher, Handel, Krieg. Die Stadt Lyon als Forum europäischer Kontakte im 16. Jahrhundert
Paul Hoser: Die Augsburger ›Allgemeine Zeitung‹ und ihre Wahrnehmung durch die europäischen Großmächte in der Zeit von 1825 bis 1848
Peter Rauscher: Schwaben als Schnittstelle zwischen Kaiser und Reich. Die Bedeutung einer Region für die habsburgische Reichspolitik ca. 1500-1740
Michael Müller: Die Beziehungen zwischen dem Schwäbischen und den rheinischen Reichskreisen im 18. Jahrhundert - ein historisches Modell des Föderalismus im deutschen Südwesten?
David Petry: Die Außenbeziehung der Reichsstadt Augsburg zum Kaiserhof im frühen 18. Jahrhundert
Richard Ninness: Bündnisoptionen in der Reichsritterschaft im Jahr 1619: soziale und politische Hintergründe
Marco Veronesi: Die magna societas alemanorum: Ein Sonderfall der spätmittelalterlichen Unternehmensgeschichte?
Frank Göttmann: Bankrott und Gerücht in politischer, rechtlicher und moralischer Grenzlage. Ein Schuldprozess zwischen Konstanzer und St. Galler Kaufleuten im 16. Jahrhundert
Franz Rasso Böck: Die Außenbeziehungen der Reichsstadt Kempten im Spiegel ihres Fernhandels

Kürzlich angesehene Bücher

Einloggen

Einen Login anlegen